NLWKN: Hochwasser in Niedersachsen bleibt wohl aus

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) schätzt die Gefahr von Überschwemmungen in den kommenden Tagen – trotz des anhaltenden Tauwetters – als eher gering ein. Zwar gebe es steigende Wasserstände, da aber kein Regen zu erwarten sei, würde die Lage nicht sehr kritisch werden.

Am Allerpegel in Celle wurde gestern Abend die Meldestufe 1 (300 cm) überschritten. Bei aktuell 319 cm ist der Trend aber eher gleichbleibend.

%d Bloggern gefällt das: