Wildschutzreservat „Entenfang“ – Teilnahme an Führungen wieder möglich

Die Celler Jägerschaft bietet nach Coronapandemie bedingter Absage wieder Führungen im Wildschutzreservat „Entenfang“ durch sachkundige Jäger an.

Informationen über Natur und Vogelwelt sowie die jagdhistorische Bedeutung der vor mehr als 300 Jahr für die Celler Herzöge geschaffenen Anlage runden die Führungen ab.

Nächste Führungen:

  • 11. und 25. Juli 2021 ab 10.00 Uhr
  • 29. August, 12. September und 10. Oktober 2021 ab 10.00 Uhr
    Treffpunkt: Waldanfang am Wolthäuser Weg in Boye

Für Gruppen und Vereine gibt es Sonderführungen nach vorheriger Absprache.

Zur Teilnahme an den Führungen ist eine Anmeldung erforderlich. Diese wird am Freitag, dem 2. Juli 2021, 17.00 bis 19.00 Uhr, am 18. August und am 8. September 2021 zur gleichen Zeit unter der Rufnummer 05083/1374 durch Frau Helga Bartels entgegengenommen. Ggf. sind geltende Coronabestimmungen zu beachten.

Der Landkreis informiert

Coronavirus

Delta-Variante im Landkreis Celle nachgewiesen

Reiserückkehrer bringen Virusvariante mit / Landkreis warnt vor Reisen

Celle (lkc). Die vom Robert-Koch-Institut angegebene 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Celle, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage, (https://www.rki.de/inzidenzen) wird heute mit 6,7 angegeben (Datenstand: 28.06.2021, 0 Uhr).

Über das Wochenende gab es weitere Fälle. „Dabei wurde bei Reiserückkehrern aus Russland und deren Kontaktpersonen die sogenannte Delta-Variante festgestellt“, sagt Landkreis-Sprecher Tore Harmening. Insgesamt wurde die Deltavariante bisher vier Mal nachgewiesen. Der Landkreis rät derzeit dringend davon ab, unnötige Reisen ins Ausland zu unternehmen. Das gilt besonders für Virus-Variantengebiete.

Nach derzeitigen Kenntnisstand ist der beste Schutz gegen eine Infektion und eine schwerwiegende Erkrankung mit dem Sars-CoV-2-Erreger eine vollständige Impfung. Über das offizielle Impfportal des Landes Niedersachsen www.impfportal-niedersachsen.de gibt es auch für das Impfzentrum Celle immer wieder freie Termine für Erstimpfungen, die kurzfristig gebucht werden können.

Bitte beachten Sie: Es ist auch für unter 60-Jährige möglich, einen Termin über www.impfportal-niedersachsen.de mit dem Impfstoff von AstraZeneca zu vereinbaren.. Auf der Seite die die Eingabe der Postleitzahl erfordert, muss dann bestätigt werden, dass die betreffende Person mit AstraZeneca einverstanden ist. Das Aufklärungsblatt zur Schutzimpfung gegen Covid-19 mit Vektor-Impfstoff kann unter https://www.impfzentrum-celle.de/downloads heruntergeladen werden.

Quelle: Landkreis Celle, Pressemitteilung Nr. 191, 28.06.2021

🎬 Video: Stedden von oben – Ein Juniabend

Kurz nach 8 wurde am Abend des 27. Juni 2021 schnell noch mal die Drohne für eine 360 Grad-Aufnahme senkrecht in die Luft geschickt.
„Wir drehen eine Runde!“ – Ein abendliches Luftbildvideo aus knapp 120 Metern Höhe…

Geburtstag: Niedersachsen wird 75

Moin!

Am 1. November 2021 wird Niedersachsen, auch unter den Namen „Neddersassen“ und „Lound Läichsaksen“ bekannt oder auch nicht, 75 Jahre jung oder alt.

Was Sie vielleicht nicht wissen und/oder entgegen anderslautender Beschreibungen vielleicht erstaunlich: Die eher nur noch selten plattdeutsch sprechenden Niedersachsen, also die Bürger des norddeutschen Landes, können auch witzig sein und auch mal über sich selbst lachen, was im folgenden Video bei der Vorstellung des Bundeslandes verdeutlich wird:

[Video: heute-SHOW mit Dietmar Wischmeyer]

Niedersachsen in Bildern gibt es hier…

Und wer Lust hat, mit seinem persönlichen Bild am Weltrekordversuch teilzunehmen, bekommt hier oder im folgenden Video weitere Informationen…

[Video: Land Niedersachsen via Twitter]

 

Polizei Celle: Warnung vor Wanderarbeitern

Polizei Celle via Twitter, 15.06.2021

Ballonfahrt

Eine Hochzeit war der besondere Anlass eines Ballonstarts in Stedden am gestrigen Freitag.

Für mehr Bilder wenden Sie sich ggf. an das Brautpaar…

COVID-19 aktuell

Stand heute sind die Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Niedersachsen vollständig unter den Schwellwert von 35 (Fälle pro 100.000 Einwohner) gefallen.

Bildquelle: Land Niedersachsen

Der höchste Inzidenzwert mit 32,7 wird aus dem Landkreis Diepholz, die niedrigste Inzidenz mit 1,1 aus dem Landkreis Wesermarsch gemeldet. Celle liegt aktuell bei 5,0.

Mit den aktuellen Bundes-, Landes- und Landkreiszahlen vom morgigen Freitag endet hier die Bereitstellung von Daten zum Thema, zuletzt täglich aktualisiert unter „COVID-19 – aktuell“.

Gemeinde Winsen (Aller): Wiedereröffnung des Rathauses

Quelle: Mitteilungsblatt der Gemeinde Winsen (Aller)

🎬 Celle von oben: Feuerwerk in Celle

„Gestern war es soweit, der Start in den Celler Kultursommer 2021.
Den „Auftakt“ bildete etwas wohl noch nie da gewesenes, ein Feuerwerk direkt vor dem Celler Schloss.
Leider ließ die Landesverordnung keine große Ansammlung von Menschen zu, so das die Veranstaltung im Vorfeld leider nicht angekündigt werden konnte. Schade, aber verständlich.
Für alle die nicht dabei sein konnten, haben wir das Feuerwerk für euch festgehalten. 🥳 …“

[Celle von oben – Simon Thomas Luftaufnahmen]

%d Bloggern gefällt das: