Polizei Celle: Warnhinweis vor Wanderarbeiter im LK Celle

Hambühren (ots)

In den vergangenen Tagen wurden im Bereich Hambühren Gartenarbeiten durch sogenannte Wanderarbeiter angeboten. Die Arbeiter klingelten dabei gleich an mehreren Haustüren und boten, unter dem Vorwand von einer fiktiven Gartenfirma zu kommen, Dienstleistungen im Garten an. Dabei wurden teils vierstellige Summen verlangt. Bislang ist kein größerer Schaden eingetreten.

An dieser Stelle warnt die Polizei Celle ausdrücklich vor derartigen, überteuerten Dienstleistungsangeboten, da die im Vorfeld zugesagten Gartenarbeiten oftmals nicht vollumfänglich erledigt werden. Stattdessen fordern die Arbeiter zeitnah die vereinbarte Geldsumme ein und flüchten.

Daher rät die Polizei Celle, gehen sie nicht auf derartige Dienstleistungsangebote ein und seien sie von vornherein misstrauisch. Machen sie sich vertraut mit ihren örtlichen Garten-/ und Landschaftsbaufirmen und hinterfragen sie, ob diese Firmen wirklich ihre Arbeiten aufdringlich an der Tür anbieten würden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle –
Steffen Brümmer
Telefon: 05141-277-130
E-Mail: steffen.bruemmer@polizei.niedersachsen.de

%d Bloggern gefällt das: