SVO: Preisanpassung bei der Ergasversorgung zum 1. November

Erdgasversorgung: Marktsituation macht Preisanpassung erforderlich

Die SVO-Gruppe ändert zum 1. November 2022 die Preise in der Grund- und Ersatzversorgung für Erdgas. Hintergrund der Anpassung sind zwei neue staatliche Umlagen sowie die stark gestiegenen Beschaffungskosten auf den internationalen Energiemärkten. Die betroffenen Kundinnen und Kunden erhalten zu den Preisanpassungen in diesen Tagen schriftliche Mitteilungen. Auch die monatlichen Abschläge werden damit automatisch angepasst, ohne dass die Kunden tätig werden müssen…

Laut SVO-Sprecher Thomas Hans erfolgt bald auch beim Strom eine Preisanpassung, beim Trinkwasserpreis ist aktuell keine Änderung geplant.

Zur vollständigen Pressemitteilung

Quelle: SVO/CZ

%d Bloggern gefällt das: