🎬 Zum Schluss: Niedersachsens JahresrĂŒckblick 2022 (NDR) und Deutschlandwetter 2022 (DWD)

Zusammenfassung des vierteiligen NiedersĂ€chsischen JahresrĂŒckblicks 2022 der Regionalsendung „Hallo Niedersachsen“ (NDR)

„Deutschland erlebt eines der zwei wĂ€rmsten Jahre und einen Sonnenscheinrekord“ titelt der Deutsche Wetterdienst (DWD) zurĂŒckblickend auf das Wettergeschehen im Jahr 2022.

„Deutschland erlebte 2022 ein außergewöhnliches Wetterjahr. Der Temperaturrekord des Jahres 2018 von 10,5 Grad Celsius wurde zumindest eingestellt. Erst die abschließende Auswertung aller Stationsdaten des nationalen Wetterdienstes Anfang Januar wird zeigen, ob 2022 das wĂ€rmste Jahr seit Messbeginn war. Einen neuen Rekord gab es bei der Sonnenscheindauer…“ melden die Offenbacher Meteorologen.

Bild von Robert auf Pixabay

„Im zweitgrĂ¶ĂŸten FlĂ€chenland Niedersachsen erreichte die Jahresmitteltemperatur ungewöhnliche 10,7 Â°C (8,6 Â°C). Dazu fielen 635 l/mÂČ (746 l/mÂČ). Mitte Februar fegten StĂŒrme ĂŒber die Region und produzierten teils schwere Orkanböen an den KĂŒsten. Ruhe und Rekordsonnenschein schenkte der MĂ€rz. Heiß wurde es im Juli, als am 20.7. in Barsinghausen-Hohenbostel, 20 km westlich von Hannover, mit 40,0 Â°C sogar ein neuer Bundeslandrekord aufgestellt wurde. Anschließend setzte der drittwĂ€rmste Herbst nach, ehe in der zweiten Dezemberdekade VĂ€terchen Frost die Muskeln spielen ließ. Im ganzen Jahr kam die Sonne rund 1940 Stunden (1456 Stunden) zum Vorschein…“

Zur vollstÀndigen Pressemitteilung des DWD zum Thema geht es hier

Auf ein Neues! Rutschen Sie gut ins neue Jahr! đŸ„‚đŸ˜‰

%d Bloggern gefÀllt das: