Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘2018’ Category

Weinfest_Stedden_2018

Read Full Post »

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet in seinem aktuellen Bericht „Vorläufiger Rückblick auf den Sommer 2018 –eine Bilanz extremer Wetterereignisse“ Wärme-Rekorde und Rekord-Niederschlagsdefizite für das aktuelle Jahr …

temperaturanomalie_dwdBeispielgrafik aus dem Bericht, Quelle: DWD

hitze_thermometerDie Wettervorhersage für die kommenden Tage prognostiziert eine kleine Erholungspause über das Wochenende, allerdings ohne nennenswerte Niederschläge. Ab Montag soll es aber wieder ansteigende Temperaturen geben, die ihren Höhepunkt am Mittwoch finden sollen …

Read Full Post »

Während „Google Maps“ online noch mit etwas älterem Kartenmaterial unterwegs ist, kann man mit der Anwendung „Google Earth“ aktuellere Fotos von Stedden anschauen.

Hier der Vergleich (mit Klick in Bild zur vergrößerten Ansicht):

google_maps_010818Bildquelle: Google Maps

google_earth_010818
Bildquelle: Google Earth

Wer sich für „Google Earth (Pro)“ interessiert:
Das Programm ist kostenlos und kann für Windows, Linux und Mac hier heruntergeladen werden …

 

Read Full Post »

Natura 2000

Das nicht unumstrittene EU-Programm „Natura 2000“ wurde in diesem Beitrag schon kurz erwähnt.

natura_2000

 

Wie sich das Landvolk Niedersachsen, Kreisverband Celle e. V., die FBG Celler Land und der Verband zum Schutz der Kulturlandschaft im Aller-Urstromtal zum Thema positioniert, können Sie im Folgenden nachlesen …

Read Full Post »

Am Abend des 27. Juli 2018 (MESZ) gibt es eine totale Mondfinsternis. Dabei taucht der Mond in den Kernschatten der Erde ein und erscheint als rötliche Scheibe am Nachthimmel.

Jsnell_-_Eclipse_montage_(by)

Bildquelle: Wikipedia

Da die Entfernung Erde–Mond und Erde–Sonne dann besonders groß ist und der Mond den Erdschatten mittig durchwandert, wird dies die längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts. Das Ereignis beginnt mit dem Eintritt in den Halbschatten um 19:13 Uhr (MESZ), sichtbar mit Mondaufgang in Stedden ab ~21:12 Uhr , die totale Mondfinsternis selbst (Beginn: 21:30 Uhr) hat eine Dauer von 103 Minuten und endet am 28. Juli 2018 um 01:38 Uhr.
Die Finsternis ist in Deutschland und im restlichen Europa zu sehen. Dort geht der Mond zwar bereits teilweise verdunkelt auf, die Hauptphase der Finsternis ist jedoch in voller Länge sichtbar … (Quelle: timeanddate.de und mondfinsternis.net)

Nachtrag: Für Knipser …

Read Full Post »

Read Full Post »

sts_7_2018.jpg

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: