Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Natur’

Auf der Aller…

Read Full Post »

IMG_0909_fb_blog

Das Klappern zum Handwerk gehört beweisen die beiden Bewohner regelmäßig, eindrucksvoll und ziemlich lautstark. Die spannende Frage: Ist noch Nachwuchs zu erwarten oder müssen wir uns bis zum nächsten Jahr gedulden?

Read Full Post »

Wie Familie Bernitz anhand der folgenden Fotos (Vielen Dank dafür!) heute dokumentierte, ist das Steddener Storchennest erfreulicherweise weiter bewohnt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Read Full Post »

streuobstwiese

Bildquelle: Winsen-Aller.de. Mit Klick ins Bild zum Artikel…

Read Full Post »

Storch gesichtet!

Ob (noch) nur zur Besichtigung oder für die Saison schon fest gemietet ist hier leider nicht bekannt: Ein Storch hat das Steddener Storchennest entdeckt…

IMG_1054IMG_1058

Read Full Post »


Jeden verdammten, frühen Morgen, über den halben Tag und natürlich auch (gerade wieder) Abends nervt dieses „Miststück“ …

420px-Kägu_õunapuul

Bild- und Tonquelle: Wikipedia

Während der Vogel am frühen Morgen ab 04:30 Uhr noch halbwegs witzig ist, weil es offenbar mit der Tonfolge noch nicht so richtig funktioniert will und Misstöne zu hören sind, nervt der miese Geselle mit seiner Ausdauer mal reichlich.
Gib uns ein „Gefällt mir!“, wenn dich dieses Federvieh in Stedden ebenfalls nervt … 🙂

Read Full Post »

Boye/Stedden
Die Jägerschaft Celle bietet naturkundliche Führungen im Entenfang Boye an. Sachkundige Jäger informieren dabei sowohl über die einzigartige Natur und Vogelwelt in diesem Wildschutzreservat als auch über die jagdhistorische Bedeutung dieser vor mehr als 300 Jahren für die Celler Herzöge geschaffenen Anlage.

entenfang_karte

entenfang_boye

Die nächsten Führungen finden am 18. März, am 2., 15. und 29. April sowie am 13. und 27. Mai jeweils ab 10 Uhr statt. Für größere Gruppen oder Vereine sind Sonderführungen nach vorheriger Absprache möglich. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Sie wird von Helga Bartels entgegengenommen – und zwar am Mittwoch, 7. März, von 17 bis 19 Uhr unter Telefon (05083) 1374.
[Textquelle: Cellesche Zeitung, Bildquelle: Google Maps, winsen-aller.de]

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: