Feeds:
Beiträge
Kommentare

Die Dorfgemeinschaft Stedden lädt zum traditionellen, gemeinsamen Singen im Advent ein …

hirtenfeuer_stedden_2017

Nach den anhaltenden Regen- und Schneefällen der letzten Tage ist der Pegelstand der Aller (hier im Bild die Messwerte des Celler Pegels) deutlich gestiegen …

 

 

Auch in der Gemarkung Stedden ist das Ärgernis an bekannten Stellen immer wieder zu beobachten: Privater Müll wird durch unbelehrbare Unbekannte in der Natur entsorgt.

Bei den Aufsichtsbehörden des Zweckverbands Celle können Sie ab sofort wenigstens eine Mitteilung zum erkannten Problem online absetzen.

 

 

Der Abfallkalender 2018 steht im Downloadbereich sowohl im Hoch- als auch im Querformat zum herunterladen (und ausdrucken) bereit …

abfallkalender_2018

Gesucht! Wanted!

„Die Redaktion“ benötigt einmal mehr die Unterstützung aus der Steddener Bevölkerung.
Es werden alte Bilder zum Thema „Stedden“ gesucht.

SANYO DIGITAL CAMERA
Wenn Sie/Du also über Fotos ab 1960 und älter verfügen/verfügst, wird um vorübergehende Bereitstellung zum Einscannen in ein digitales Format gebeten. Alternativ können bereits eingescannte Bilder per E-Mail übermittelt werden.
Eine kurze, gern aber auch lange Information zu dem/den Bildern wäre erfreulich.

Leihweise abzugeben bei Peter Henseleit, Am Heuberg 8
Per E-Mail bitte an redaktion@stedden.de. 

In eigener Sache

giphy
Über 50.000 Besucher schauten seit März 2010 bei stedden.de (seither (auch) unter WordPress als Blog verbreitet) vorbei.
Die Webseite zu Stedden gibt es übrigens schon seit Mai 1999.
Wie hoch die Gesamtzahl der Besucher insgesamt ist, lässt sich leider nicht mehr ermitteln.
Auf jeden Fall: Danke für ihr Interesse! 😉

Druckfrisch ist das Probeexemplar des „Stedden Kalenders 2018“ (Format DIN A3, Breite 43,0 cm, Höhe 30,0 cm) eingetroffen.
Da persönliche Eindrücke für oder gegen eine Entscheidung zur Bestellung besser geeignet sind als ein Bild …

20171027_155907_Richtone(HDR)_snip

hat sich freundlicherweise unser Ortsratsmitglied Volker Deiters dazu bereiterklärt, Interessierten die Möglichkeit zum „Anschauen“ einzuräumen.
Bei möglichem Interesse sprechen Sie bitte einen „Besichtigungstermin“ unter seiner Rufnummer, 05143 93231, ab.
Rechnen Sie bitte mit einem Preis von 18,98 € inkl. Versandkosten pro Stück.
Sollte der Kalender Gefallen finden, kann dieser zum Stückpreis von 14,99 € plus 3,99 € Versandkosten über diesen Link bestellt werden …
(Leider gibt es auf Seiten des Anbieters noch Probleme mit der Bild(er)darstellung, worauf hier leider keine Möglichkeit auf Besserung besteht.)

%d Bloggern gefällt das: