Stedden

Neue Freizeitkarte „Allertal“ erhältlich

KVplan® hat ab sofort die neue Freizeitkarte „Allertal“ im Angebot. Die Karte im Maßstab 1:30.000 bietet alle relevanten Ortsvergrößerungen zudem im Maßstab 1:12.500.

Der KVplan® Allertal vereinigt in seiner Darstellung die drei an der Aller gelegenen Gemeinden Wietze, Winsen und Hambühren und weist folgende Merkmale auf:

RADKARTE
– touristische Radrouten (u.a. Allertal-Radweg mit Alternativführung, Lüneburger-Heide-Radweg; Auf den Spuren des Postmeisters, Kaliroute, Energieroute von Celle nach Verden, Celler Radrundtour Nr.2)
– Radrundwanderwege (Wasserlandschaften und Wildtiernis entdecken, Klein Texas – von schwarzem Gold und grünen Weiden, Wasserkraft und Waldlandschaft erleben)
– beschildertes ortsverbindendes Radnetz
– Fahrradwerkstätten und Fahrradvermietungen
– straßenbegleitende Radwege
– Überprüfung der befestigten Wege in Wald und Flur

GEMEINDEPLÄNE IN 1:12.500
– Winsen, Wolthausen, Stedden, Meißendorf, Walle, Bannetze, Thören
– Hambühren, Oldau, Ovelgönne
– Wietze, Hornbostel, Jeversen
– Legende vom Altglascontainer über das Dorfgemeinschaftshaus bis zum Zahnarzt
– drei separate Straßenverzeichnisse mit 500m Suchgitter in der Karte
– Gewerbegebiete
– Neubaugebiete
– Geschäftsempfehlungen

WANDERKARTE
– alle Hauptwanderwege (u.a. Jakobsweg, Europawanderweg, Heidschnuckenweg)
– alle Rundwanderwege
– Trampelpfade
– unbefestigte Wald- und Feldwege

FREIZEITKARTE in 1:30.000
– großer Blattschnitt (über 620 qkm) von Bergen-Belsen im Norden über Celle im Osten bis Wietzenbruch im Süden zur Anschlussstelle Schwarmstedt im Westen
– 121 Symbolthematiken vom Aussichtspunkt über die Einkehrmöglichkeit bis zur Sehenswürdigkeit
– Waldlehrpfad
– Trimmpfad
– Kulturhistorischer Lehrpfad

Die Freizeitkarte kann für 5,95 € in der Tourist-Information in Winsen (Aller) erworben werden oder ist online (zzgl. Versandkosten) über diesen Link bestellbar.

🧬 LK Celle: Impfzentrum am Freitag geschlossen

Impfzentrum am Freitag geschlossen

Landkreis hat derzeit keine Impfdosen mehr

Celle (lkc). Der Landkreis kommt mit den Impfungen gut voran. Der wenige noch vorhandene Impfstoff ist für die Termine am kommenden Samstag verplant. Daher bleibt das Impfzentrum am Freitag, 23. April, geschlossen.

„Wir sind froh, dass wir unseren Teil, nämlich die Impfung der Menschen hier so gut hinbekommen“, sagt Landrat Klaus Wiswe. Er dankte in diesem Zusammenhang auch noch einmal den Helfern im Impfzentrum und den Hilfsorganisationen.

„Es wäre aber wichtig, mehr Impfstoff zu bekommen und jeden Tag möglichst viele Menschen zu impfen.“, so Wiswe. Zum Wochenende ist eine Lieferung von BionTech angekündigt, dass nach dem Auftauen dann für einige Tausend Impftermine in der nächsten Woche verwendet werden soll.

Quelle: LK Celle, Pressemitteilung Nr. 124, 21.04.2021

NDR: Spaziergängerin begegnet Wolf bei Wietzendorf

In Wietzendorf bei Celle ist eine Spaziergängerin offenbar einem jungen Wolf begegnet. Die Frau filmte minutenlang, wie der Wolf sie und ihren Hund auf einem Acker umkreiste.

Quelle: NDR – Mit Klick ins Bild zum gesamten Beitrag…

 

Neuer Ortsplan der Gemeinde Winsen (Aller) erhältlich

Quelle: Mitteilungsblatt Winsen (Aller), http://www.wittich.de

 

🧬 Cellesche Zeitung: Polizei löst Geburtstagsfeier in Winsen auf

 

 

Zum Thema: Über das Wochenende ist die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus Getesteten in der Gemeinde Winsen (Aller) deutlich von 17 auf 26 gestiegen. Mehr hier

Quelle: Landkreis Celle, Pressemitteilung Nr. 112, 12.04.2021

Entenfang Celle-Boye: Führungen derzeit abgesagt

Bedauerlich für Interessierte:
Wie auf Nachfrage mitgeteilt wurde, sind Führungen im Wildschutzreservat „Entenfang“ vorerst abgesagt. Alternativ haben wir hier ein Video aus dem Monat Juni 2020 im Angebot, welches aus der erforderlichen Entfernung erstellt wurde…

Weiterführende Links:

Ostermontags TV-Tipp: NDR – Land zwischen den Strömen

„Von der Elbe bis zur Ems“

„Mit einem ungewöhnlichen Wasserfahrzeug geht es auf eine ungewöhnliche Reise: die Elbe hinab und über das Wattenmeer zum Jadebusen nach Wilhelmshaven, dann immer weiter hinein in die norddeutschen Flusslandschaften…“

[Quelle: NDR]

Nicht nur für Landratten:

Mehr hier…

20.15 Uhr – NDR (oder in der Mediathek)

Ostersonntag ab 11.00 Uhr: Celler Ostergottesdienst als Livestream

Während die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer Winsen (Aller) zu Ostern auch in Corona-Zeiten nicht auf Präsenzgottesdienste (Teilnahme mit Anmeldung) verzichten mochte, überträgt der evangelisch-lutherische Kirchenkreis Celle seinen ca. 40-minütigen Online-Ostergottesdienst aus der Celler Stadtkirche St. Marien via Livestream.

Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart und Gefängnisseelsorger Jan Postel laden Sie dazu auf virtuellem Wege herzlich ein, die musikalische Begleitung erfolgt durch Kirchenmusikdirektor Michael Voigt und Guido Jänke.

Der Gottesdienst ist anschließend als normaler Online-Stream verfügbar.

Ein Ostersamstagsbesuch bei den Steddener Störchen

Wie es ausschaute, bemüht man sich offenbar um Nachwuchs…
Wir drücken die Daumen! 👍

Frohe Ostern!

Foto: Rebekka D via Pixabay (lizenzfrei)

Vor einem Jahr hätte sicher Jede(r) auf die Frage „Werden wir auch Ostern 2021 unter Coronavirus-Pandemiebedingungen feiern?“ mit „Blödsinn! Definitiv nicht!“ oder so ähnlich geantwortet.

Aktuell: Wir befinden uns mit täglich gemeldeten, überwiegend steigenden Infektionszahlen und Inzidenzwerten gerade mitten in der dritten Welle der nicht enden wollenden Pandemie. Die Zahl der durch COVID-19-Erkrankten und intensiv zu versorgenden Patienten in den Krankenhäusern, steigt stetig, bedrohlich und bedenklich. Immerhin zeigen die – aus welchen Gründen auch immer – viel zu schleppend anlaufenden Impfungen Erfolge: Die Anzahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus Verstorbenen sinkt erfreulicherweise deutlich. Dennoch ist jede(r) Einzelne – egal welchen Alters – eine(r) zu viel (gewesen).

Gefühlt versagt „Die Politik“ für viele gerade bei der andauernden Pandemiebekämpfung.
Umso mehr ist jede(r) Einzelne von uns als verantwortungsbewusste(r) Bürgerin und Bürger gefordert, zum wiederholten Mal einen bescheidenen aber effektiven Beitrag zu leisten: Kontakt- und Mobilitätseinschränkung sind die Stichworte…

Genießen Sie, trotz „erschwerter Bedingungen“, aber bei vorhergesagten, überwiegend sonnigen Wetteraussichten mit moderaten Temperaturen, ein schönes Osterfest im kleinen, überschaubaren Kreis, als Steddener(in) bevorzugt in unserem wunderschönen, kleinen Ort.

Alles wird gut!

Frohe Ostern!

PS: Über die Feiertage ist das Layout der Webseite farblich an ein fröhliches Osterfest angepasst! 😊

%d Bloggern gefällt das: