Stedden

COVID-19 Info

Details durch Klick ins Bild…

Landkreis Celle: Neues Impfteam speziell für Kinder

Landkreis bietet Service mit Kinderärzten und AKH an

Celle (lkc). Um die Nachfrage nach Impfungen für Kinder von 5 bis 11 Jahren zu decken, hat der Landkreis Celle in Zusammenarbeit mit den Celler Kinderärzten und dem AKH ein weiteres mobiles Impfteam geschaffen…

Zur vollständigen Pressemitteilung Nr. 21 vom 14.01.2022

Landkreis Celle: Boostern mit BioNTech – Kommende Woche besteht Impfstoffwahl

Celle (lkc). Aufgrund einer Sonderlieferung kann der Landkreis in der kommenden Woche auch Booster-Impfungen mit BioNTech für Personen über 30 Jahre vornehmen. Weiterhin wird Moderna verimpft.
Das Angebot gilt für sämtliche Impftermine bis zum 14.01.

Freie Impftermine sind:

  • Bis 7. Januar von 9 bis 16 Uhr und vom 10. bis 12.01 von 11 bis 16 in der Impfstation im AKH (Station D0) (mit Buchung über Termintool oder einfach ohne Termin vorbeikommen)
  • Montag bis Freitag, 9 bis 15.30 Uhr, Altes Rathaus, Markt 14-16, (mit Buchung über Termintool oder einfach ohne Termin vorbeikommen)
  • 07. Jan. 9.00 – 15.30 Uhr Grundschule Langlingen
  • 07. Jan. 9:00 Uhr – 15:30 Uhr Eschenhalle, Eschede
  • 08. Jan. 10:00 – 16:00 Uhr Malteser-Hilfsdienst, Hannoversche Straße 26, 29221 Celle
  • 10. Jan. 9:00 – 12:00 Uhr Turnhalle Grundschule Eldingen
  • 11. Jan. 9:00 – 12:00 Uhr DGH Beedenbostel

Weitere Termin an anderen Ort könne über das Termintool auf www.impfportal-niedersachsen.de gebucht werden.
Um den Ablauf zu beschleunigen, sollten sich Impfwillige möglichst die Aufklärungsunterlagen vorab hier herunterladen.
Mitzubringen ist ferner ein Personalausweis oder Reisepass oder die Gesundheitskarte und, sofern vorhanden, der Impfausweis.

Quelle: Landkreis Celle, Pressemitteilung Nr. 11, 06.01.2021

Landkreis Celle: Freies Impfen im AKH – Keine Terminbuchung nötig

Celle (lkc). Freies Impfen ohne vorherige Terminbuchung bietet der Landkreis vom 4. bis 7. Januar von 9 bis 16 Uhr und vom 10. bis 12.01 von 11 bis 16 in der Impfstation im AKH (Station D0).

Generell wird mit Moderna geimpft, nur Personen unter 30, Personen die nur ihre erste Impfung mit BioNTech bekommen haben und Schwangere bekommen in der Regel eine Impfung mit BioNTech, solange der Vorrat reicht. Es können Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (sog. Boosterimpfungen) erfolgen. Um den Ablauf zu beschleunigen, sollten sich Impfwillige möglichst die Aufklärungsunterlagen vorab herunterladen .

Mitzubringen ist ferner ein Personalausweis oder Reisepass oder die Gesundheitskarte und sofern vorhanden, der Impfausweis. Impfwillige müssen sich auf Wartezeiten einstellen, bitte möglichst auch in wetterfester Kleidung kommen. In Bezug auf die sogenannten Booster-Impfungen hält sich der Landkreis an die Vorgaben des RKI. Die Übersicht finden Sie hier.

Parallel kann man sich aber auch weiterhin einen Termin über das Terminplanungstool auf www.Impfportal-niedersachsen.de buchen.

Quelle: Landkreis Celle, Pressemitteilung Nr. 3, 03.01.2022

🎬 Zum Schluss: Niedersachsens Jahresrückblick 2021 (NDR)

Zusammenschnitt des vierteiligen Niedersächsischen Jahresrückblicks 2021 der Regionalsendung „Hallo Niedersachsen“ (NDR)

Guten Rutsch ins neue Jahr!🥂

Deutschlandwetter im Jahr 2021

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat heute die Wetterbilanz 2021 vorgestellt. Danach war das Wetter  in Deutschland zum elften Mal in Folge im ablaufenden Jahr wärmer als in der Vergleichsperiode von 1961 bis 1990…

Vollständiges Deutschlandwetter im Jahr 2021

Der Ortsrat informiert: Kurzfristige Impfmöglichkeit in Wolthausen

Wie der Ortsrat Wolthausen/Stedden mitteilt, besteht kurzfristig die Möglichkeit, sich am Dienstag, dem 28. Dezember 2021 ab 13:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wolthausen mit einer Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung (Impfstoff: Moderna) gegen das Coronavirus impfen zu lassen.
Es steht eine begrenzte Kapazität von ca. 100 Impfdosen zur Verfügung.
Interessierte melden sich bitte direkt beim Ortsbürgermeister Christian Peters unter der Mobilfunknummer 0171 / 481 0 356. Für alle erfolgreichen Anmeldungen gibt es dann einen Ablaufplan zurück!

🎄Frohe Weihnachten!

Jahresrückblick 2021: Album 2021 – Bilder eines Jahres (ZDF)

Mit Klick ins Bild zum Video…

TV-Sendetermine:

  • Sonntag, 26.12.2021, 19:15 – 20:15 Uhr, ZDF
  • Montag 27.12.2021, 05:50 – 06:50 Uhr, ZDFinfo
  • Donnerstag, 30.12.2021, 00:00 – 01:00 Uhr, ZDF
  • Sonntag, 02.01.2022, 13:20 – 14:20 Uhr, 3sat

Der Steddener Ortsrat zum Jahresabschluss

Kirchenkreis streamt Weihnachtsgottesdienst aus Winsen (Aller)

„Da darf man fast schon von Tradition sprechen: Bereits das zweite Jahr in Folge bietet der Ev.-luth. Kirchenkreis Celle allen Interessierten einen Weihnachtsgottesdienst im Livestream an – kreative Folge der noch immer alles bestimmenden Corona-Pandemie.

Chor plus Posaunenchor plus Krippenspiel

Während im Vorjahr aus der Stadtkirche gesendet wurde, baute das Team um Veranstaltungstechniker Max Mundt seine Kameras in diesem Jahr in der Winsener St. Marien-Kirche auf. Dort hatten sich die Verantwortlichen um Pastor Christoph Ricker ein besonderes Programm überlegt: Der Chor um Kirchenmusikdirektor Michael Voigt hatte ebenso einen Auftritt wie der örtliche Posaunenchor und die von Pastor Mirco Kühne angeleiteten Konfirmanden mit einer pantomimischen Inszenierung des Krippenspiels.

„Wir haben uns sehr gefreut, den Weihnachtsgottesdienst-Stream in Winsen aufnehmen zu können“, sagt Christoph Ricker, dem es vor allem wichtig war, trotz der räumlichen Distanz eine gewisse Nähe zu schaffen – zum Beispiel durch Nahaufnahmen bei seiner Predigt, die sich dem Inhalt des geschmückten Kirchenfensters angenommen hatte. „Wie so viele momentan, beschäftigt unsere aktuelle gesellschaftliche Situation und die Uneinigkeit in einer scheinbare doch so eindeutigen Frage wie dem Impfen“, sagt Ricker. Er habe sich deshalb mit der Frage beschäftigt, was eigentlich noch klar und eindeutig sei in dieser Zeit, in diesem Leben. Eine Antwort bietet das Kirchenfenster in der St. Marien-Kirche. Dort schauen Hirten und selbst die Schafe voller ehrlicher Zuneigung auf das Kind in der Krippe.

„Gegenseitig als Menschenkinder betrachten“

„Vielleicht kann uns das in diesen Zeiten helfen und unterstützen“, so Pastor Ricker, „dass wir uns alle gegenseitig immer wieder als Menschenkinder betrachten.“

Eingerahmt wird seine Predigt unter anderem von der Weihnachtsgeschichte, die Pastorin Natascha Keding vorträgt. Dazu kommen die Auftritte der Chöre und ein Auftritt von Organistin Ekaterina Cohrs.

Der Weihnachtsgottesdienst-Stream des Ev.-luth. Kirchenkreis wird an Heiligabend um 16.00 Uhr zu sehen sein.

Anschließend wird das Video weiterhin bei Youtube verfügbar sein.

Wir wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!“

Text-/Bildquelle: Ev.-luth. Kirchenkreis Celle

%d Bloggern gefällt das: